Über Copla

Herkunft

Mit dem Wunsch, qualitative Spielumgebungen für Kinder und Jugendliche zu schaffen, gründete der Architekt John Ibsen Hansen in 1994 Copla Spielplatz. In 2016 übernahm Spielplatzberater Palle Wøllekær seinen langjährigen Arbeitsplatz und seitdem betreibt Palle Copla Playgrounds mit dem Schwerpunkt, die ursprüngliche Idee fortzusetzen. Die Familie Copla wurde im Sommer 2017 erweitert, als Lars Andersen die Mitinhaberrolle übernahm. Gemeinsam streben Palle und Lars danach hochwertige Spielplätze in dem unverwechselbaren und nordischen Design zu entwerfen, zu entwickeln und zu bauen, das Coplas Spielplätze auszeichnet.

Mit ihrer mehr als 20-jährigen Erfahrung aus der Spielplatzbranche und ihrer Ausbildung wissen Palle und Lars genau, wie die Außenbereiche in Kindergärten, Schulen, Wohnungsbaugesellschaften und im öffentlichen Raum optimal gestaltet sind, um Spiel, Entwicklung und Wohlbefinden zu fördern.

Neben den beiden Eigentümern unterhält Copla Playgrounds eine enge Zusammenarbeit mit Kristine Møller Herluf. Kristine ist Landschaftsarchitektin und die Frau hinter HERLUF Landscape + Play. Sie konzentriert sich auch auf die Entwicklung und Verbesserung des Spiel- und Nutzungswerts der Außenbereiche, die unsere Kinder täglich nutzen.

Unsere Werte

Es ist unser Ziel bei Copla Spielplatz durch sorgfältige Planung gut gestaltete und qualitätsgesicherte Spielplätze mit hohem Spielwert im nordischen Design zu schaffen. Copla Spielplatz sieht es als seine Aufgabe an, in der Gestaltung des Spielplatzes die pädagogischen Perspektiven und die Umgebung im Freien einzubeziehen um die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder zu fördern.

Netzwerk
Um die bestmöglichen Außenbereiche zu schaffen, wird Copla Spielplatz heute als netzwerkbasiertes Unternehmen geführt.  Hiermit können wir die talentiertesten Leute und Unternehmen in diesem Bereich zu einem starken Netzwerk zusammenbringen.

Kontakt